Solar Fake – You win. Who Cares?

Bei der deutschen Band Solar Fake handelt es sich um ein Electro Projekt, welches bereits 2007 von dem Berliner Sänger Sven Friedrich ins Leben gerufen wurde. Friedrich war zuvor bereits als Sänger der Dark-Rock Formation „Dreadful Shadows“ und der Alternative Rockband „Zeraphine“ zur Bekanntheit gelangt und entschied sich im Jahr 2007 dann zu der Gründung einer Electro-Band.

Unter dem Namen „Broken Grid“ erschien bereits im Jahr 2008 das erste Album von Solar Fake und es folgten Konzerte und unter anderem im Jahr 2009eine Tour im Vorprogramm von VNV Nation durch Europa.

Daher erschien das zweite Album der Band „Frontiers“ auch erst mit einiger Verzögerung, im Jahr 2011 und brachte den Sound von Solar Fake auch erstmals auf die Tanzflächen der Clubs. In der Folge begab sich die Band dann erneut auf Tournee und spielte dabei unter anderem im Vorprogramm von VNV Nation oder Peter Heppner. Zudem traten Solar Fake auch bei einer ganzen Reihe Festivals auf, unter anderem bei dem Amphi-Festival in Köln.

Mit dem dritten Album „Reasons to Kill“, das im Jahr 2013 erschien, waren Solar Fake dann erstmals auch in den deutschen Alben-Charts vertreten und landeten dort auf Platz 94.

Es folgten erneut etliche Live-Auftritte, in Form von Touren und Festivals, ehe im November 2015 das vierte Studioalbum von Solar Fake unter dem Namen „Reasons to Kill“ veröffentlicht wurde, mit dem die Band in den Alben-Charts hierzulande auf Platz 31 landete.

Im September 2018 erschien dann mit „You Win. Who Cares?“ das bislang letzte Studioalbum, mit dem sich Solar Fake in den Charts erneut verbessern konnten und hierzulande auf Rang 20 landeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.