Kollegah

Der deutsche Rapper Kollegah, der mit bürgerlichem Namen Felix Blume heißt und in Friedberg geboren wurde, veröffentlicht seine Musik auf dem Label Alpha Music Empire, das er eigens dafür gegründet hat.

Der Rapper wurde am 3. August 1984 in Friedberg geboren, wo er auch seine Jugendzeit verbrachte. Hier besuchte er das Gymnasium und war unter anderem zeitweise auch als Übersetzer tätig. Diese Tätigkeit gab er allerdings 2003 auf, um sich fortan unter dem Künstlernamen „T.O.N.I.“ seiner Rap-Karriere zu widmen. Zudem konvertierte Kollegah im Jahr 2008 zum Islam, wozu ihn sein algerischer Stiefvater animiert hatte, auf den auch sein Künstlername „Kollegah“ zurückzuführen ist, unter dem Felix Blume erstmals 2005 auf der Bühne stand.

Bis heute konnte Kollegah in seiner Laufbahn insgesamt sieben Studioalben veröffentlichen, von denen bereits das erste, das im November 2007 unter dem Namen „Alphagene“ erschien, den 51. Platz der deutschen Alben-Charts erreichen konnte.

Mit seinen letzten vier Veröffentlichungen, die zwischen 2014 und 2018 veröffentlicht wurden, schaffte es Kollegah sogar bis auf Platz eins der Alben-Charts hierzulande. So auch mit dem Album „Monument“, welches am 7. Dezember 2018 erschien und sich sowohl in Deutschland, Österreich als auch der Schweiz an die Spitze der Alben-Charts setzen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.