Arch Enemy

Bei der schwedischen Band Arch Enemy handelt es sich um eine Melodic-Death-Metal-Band, die bereits 1996 in der schwedischen Stadt Halmstadt gegründet wurde.

Die Band entstand im Jahre 1996 und veröffentlichte bereits im selben Jahr ihr Debüt-Album „Black Earth“, welches sowohl in der schwedischen Heimat als auch in Japan relativ erfolgreich war.

Zwei Jahre darauf folgte das Album „Stigmata“, mit dem Arch Enemy auch in Europa und den USA zu einer immer größeren Bekanntheit gelangten.

Rund ein Jahr nach der Veröffentlichung des dritten Albums „Burning Bridges“, das 1999 veröffentlicht wurde, verließ der Sänger Johann Liiva die Band, woraufhin die Kölnerin Angela Gossow fortan den Gesangspart übernahm.

Damit stand erstmals in der Bandgeschichte eine Frontfrau am Mikrofon, etwas, das seitdem zum Markenzeichen der Schweden wurde. Zwischen 2001 und 2014, als Gossow in der Rolle der Frontfrau von Arch Enemy aktiv war, veröffentlichte die Band sieben weitere Alben und konnte sich während dieser Zeit in den Alben-Charts weltweit etablieren.

Doch Anfang 2014 gab Angela Gossow dann ihren Ausstieg bekannt, da sie sich neuen Aufgaben in ihrem Leben zuwenden wollte. Daraufhin stellte die Band im März die Sängerin Alissa White-Gluz als neue Frontfrau vor.

Mit dieser veröffentlichten Arch Enemy dann im September 2017 ihr Album „Will to Power“, welches in fast sämtlichen Ländern hohe Chartplatzierungen verbuchen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.